Schießen beim SV Rühme:


Sport und Tradition seit 1953

Die Schützenabteilung des SV Rühme

Die Schützenabteilung besteht aus ca. 30 Mitgliedern, und ist ursprünglich aus der Schützengilde Rühme entstanden.

Es muss wohl nicht unbedingt erwähnt werden, dass bei den Rühmer Schützen der Schießsport im Mittelpunkt steht. Es werden regelmäßig die Waffenarten Luftgewehr, Luftpistole und Kleinkaliber trainiert.

Dieses führte schon zu zahlreichen Erfolgen auf Kreis- und Landesebene, sowie zu einigen Starts bei den Deutschen Meisterschaften in München. So gewann z.B. Angela Wistuba im Jahr 1989 den Titel Deutsche Vizemeisterin in der Klasse Luftpistole, Junioren, weiblich.

Nicht nur Erwachsene sondern auch Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr sind bei uns herzlich willkommen. Zur Aufsicht und fachgerechten Einweisung stehen Schießsportleiter, die selbstverständlich auch eine Jugendbasisleiterlizenz besitzen, zur Verfügung.

Außerhalb der Trainingszeiten werden diverse Veranstaltungen organisiert, an denen natürlich auch passive Mitglieder und Freunde des Vereines regelmäßig teilnehmen. Dazu gehören u.a. das Boßeln, Eier- und Adlerschießen, Weihnachtsfeier und das Schützenfrühstück. Hier werden dann auch die neuen Majestäten proklamiert und die Volkskönigsscheibe an das Haus des Gewinners angenagelt.

Nähere Angaben zu unseren Veranstaltungen könnt Ihr aus dem Terminplan entnehmen oder Ihr kommt einfach mal an einem Trainingsabend ins Rühmer Sportcenter. Hier könnt Ihr bei einem kostenlosen Probeschießen eure Schießkünste testen und euch ein Bild von unserem Vereinsleben machen.