Willkommen beim SV Rühme!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf sv-ruehme.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unseren [Datenschutzhinweisen].

Akzeptieren

Schießen beim SV Rühme:


Sport und Tradition seit 1953

Triathlon Plus, 26.05.2018

Die Altjunggesellschaft aus Adenstedt und die Schützenabteilung vom SV Rühme trafen erneut aufeinander, um sich beim „Triathlon Plus“ zu messen. Aus der Bezeichnung „Plus“ kann man bereits ableiten, dass bei diesem spaßigen Wettkampf mehr als nur drei Disziplinen bewältigt werden müssen.

Zunächst begrüßte Holger König alle Anwesenden. Um nicht gegen die neue Datenschutzrichtlinie der EU zu verstoßen, informierte er darüber, dass Fotos von der Veranstaltung auf der Homepage vom SV Rühme veröffentlicht werden. Der Abteilungsleiter der Rühmer Schützen startete in diesem Jahr für die Altjunggesellen. Dadurch hatten beide Mannschaften dieselbe Teilnehmerzahl.

Nun konnte der Wettkampf beginnen. Mit einem Kleinkaliber-Gewehr wurde sitzend aufgelegt über eine Distanz von 50 Metern geschossen. Hier zeigten die Sportschützen ihr Können und holten den ersten Wertungspunkt.

Danach folgte das Kegeln - auf beiden Bahnen 5 Würfe in die Vollen.
Die Altjunggesellschaft setzte sich in dieser Disziplin durch und erzielten den Ausgleich in der Wertung.

Bei dem schönen Wetter wurde das Shuffleboard erstmals im Freien aufgestellt. Die Schützen schoben mehr Holzscheiben durch die Tore und übernahmen nach diesem Spiel wieder die Führung.

Nun kam das Wickinger-Spiel zum Einsatz. Hierbei mussten Holzfiguren umgeworfen werden. Dieses Spiel beherrschten die Altjunggesellen. Damit gab es nach 4 Disziplinen ein Unentschieden.

Um einen Sieger zu ermitteln, stand Spiel Nr. 5 auf dem Plan – Knobeln mit einem Barcardi-Würfel. Im zweiten Durchgang hatten die Altjunggesellen das glücklichere Händchen und gewannen den Triathlon Plus.

Holger König überreichte dem Hauptmann der Altjunggesellen, Andreas Dettmer (Hasi), den Peter Giesemann-Pokal. Dieser bedankte sich für die Durchführung der Veranstaltung und wird im kommendem Jahr wieder mit seinem Verein in Rühme antreten.

Nach einem gemeinsamen Abendessen mit Krüstchen oder Currywurst endete der diesjährige Vergleichskampf.




Triathlon Plus, 26.05.2018
Triathlon Plus, 26.05.2018
Triathlon Plus, 26.05.2018

Triathlon Plus, 26.05.2018
Triathlon Plus, 26.05.2018
Triathlon Plus, 26.05.2018

Triathlon Plus, 26.05.2018
Triathlon Plus, 26.05.2018

Zum Vergrößern Bilder bitte anklicken!